JA zur Umgestaltung Lindenplatz

Am 17. Mai 2020 entscheidet die Allschwiler Stimmbevölkerung über die Umgestaltung des Lindenplatzes. Die Grünen Allschwil/Schönenbuch beschlossen an ihrer Mitgliederversammlung vom 9. März grossmehrheitlich die Ja-Parole.

Die Grünen loben die mit dem Projekt einhergehende Verkehrsberuhigung rund um den Platz, die Einrichtung eines öffentlich zugänglichen WCs und einer Abfallsammelstelle.

Wir begrüssen, dass neben den bestehenden Bäumen noch weitere Bäume dazu kommen. Bäume unterstützen die Biodiversität, leisten einen bedeutsamen Beitrag, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und verbessern das Lebensklima in dicht besiedeltem Gebiet. Aus ökologischer Sicht bringt der bestehende abgenutzte Rasen nichts.

Wir begrüssen, dass mit dem Projekt ein lebenswerter und einladender Platz für Allschwil geschaffen wird. Der Lindenplatz soll ein Treffpunkt und Erholungsraum für Jung und Alt sein. Wir freuen uns auf einen Platz für Veranstaltungen und einen Markt mit frischen regionalen Produkten.

Die konkrete Umsetzung des Projekts ist noch nicht in Stein gemeisselt. Wir freuen uns, wenn in der Detailgestaltung auf grössere und kleinere Wünsche eingegangen wird (z.B. Sitzbänke mit Rückenlehnen, Bepflanzung), damit dem Platz auch eine gemütliche Ausstrahlung zukommt.

Daher empfehlen die Grünen Allschwil/Schönenbuch dem Projekt Umgestaltung Lindenplatz zuzustimmen.

AWB vom 13.03.2020

Miriam Schaub designierte Einwohnerrätin
René Amstutz, Einwohnerrat