Sorge tragen zu unserem Lebensraum

Wir wohnen seit bald 50 Jahren in Allschwil und leben gerne hier. Die Lage mit der Nähe zum Elsass, zum Jura, zum Schwarzwald und zur Stadt gefällt uns. Sorge bereitet uns das (quantitative) Wachstum. Allschwil wird immer noch mehr aus-, über- und zugebaut. Immer noch mehr bis zum Geht-nicht-mehr?

Umsatz kann zwar Profit generieren und Spass machen. Bringt uns aber für unseren Lebensraum keinen echten Gewinn. Und Umsatz kann auch keinen wahrhaften Lebenssinn schaffen. So wie für unsere ganze Erde, gilt es auch für Allschwil: Wachstum ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Insbesondere trifft das unter anderem auch beim Flugverkehr zu. Wir engagieren uns deshalb für einen Ausbaustopp beim EuroAirport. Maximal einmal fliegen im Jahr ist genug.

AWB vom 31.01.2020

Rosette Keller-Hasler

Hausfrau

Ueli Keller-Hasler

Einwohnerrat bisher
45 Jahre war ich als Heilpädagoge und als Erziehungswissenschaftler erwerbstätig. Seit meiner Pensionierung im 2012 bin ich frei und gratis schaffend als Bildungs- und LebensRAUMkünstler europaweit unterwegs
Telefon: 061 481 40 47

Infos zur Person

Mandate

  • Einwohnerrat & Fraktionspräsident "EVP/glp/Grüne"
  • Kommission für Bildung, Kultur, Gesundheit und Soziales