Verkehrsprobleme müssen zuerst gelöst sein

Zahlreiche Unternehmen haben sich im Bachgrabengebiet niedergelassen, weitere werden in naher Zukunft folgen. Damit entsteht auch mehr Verkehr und hiermit eine weitere Belastung für uns und die Umwelt: Verkehrsüberlastungen, Staus und Parkplatzsuche in den Quartieren.

Ein umfassendes Verkehrskonzept fürs ganze Gebiet könnte dem entgegenwirken: Wie sollen die Menschen zu den vielen neuen Arbeitsplätzen gelangen? Wie kann die Veloinfrastruktur im und ums Bachgrabengebiet herum ausgebaut werden? Können grenzüberschreitende Park-and-Ride-Möglichkeiten ausserhalb des Quartiers angeboten werden? Welche Kriterien müssen die Mobilitätskonzepte der Firmen erfüllen?

Mit einer Teilentlastung durch das neue Bachgraben-Tram können wir kaum vor 2040 rechnen.

Bevor die Infrastruktur nicht besteht, darf kein Mehrverkehr durch zusätzliche Arbeitsplätze generiert werden. Deswegen unterstütze ich das Referendum gegen die Quartierplanung ALBA. Weitere Informationen und den Unterschriftenbogen finden Sie auf gruene-allschwil.ch.

AWB vom 04.12.2020

Simone Meier

Co-Präsidentin Grüne Allschwil-Schönenbuch
In Liestal aufgewachsen und die Schulen besucht, in Basel studiert und in Therwil als Sekundarlehrerin zu arbeiten begonnen –unterdessen in Allschwil zu Hause – Velo, Badminton, Cello, Natur, Musik...
Mobil: 079 631 23 50

Infos zur Person

Mandate

  • Einwohnerrätin
  • 2. Vize-Präsidentin Einwohnerrat
  • Kommission für Kultur und Soziales KKS